Saubere Kleidung, korrekter Umgang mit Druckluft – Luftduschkabinen

Staub belastet Menschen und Arbeitsplätze. In Kraftwerken, Zement- und Gipswerken, Mahl- und Mischbetrieben, in der Chemie sowie in Hüttenwerken kann sich Staub sehr negativ auf die Gesundheit der Mitarbeiter auswirken.
Durch den Einsatz von Luftduschkabinen vermeiden Betriebe, dass Staub und Gefahrstoffe in Pausenräume, Umkleideräume etc. verschleppt werden.
Für Mitarbeiter bietet die Luftduschkabine eine einfache Möglichkeit sich während der Arbeitszeit, vor der Frühstücks- und Mittagspause und nach Schichtende zu säubern.

Weitere Informationen:

Broschüre "Luftdusche"

Gefahrlose Reinigung der Arbeitskleidung

Durch den Einsatz von Luftduschkabinen vermeiden Sie, dass Staub und Gefahrstoffe in Pausenräume, Umkleideräume etc. verschleppt werden.
Für Mitarbeiter bietet die Luftduschkabine eine einfache und effiziente Möglichkeit sich während der Arbeitszeit, vor der Frühstücks- und Mittagspause und nach Schichtende zu säubern.
Dank der Luftduschkabine wird Druckluft gefahrlos und korrekt für die Reinigung der persönlichen Schutzausrüstung eingesetzt.

Technische Daten

  Luftdusche mit Speicherfilter
Nennluftmenge 2500 m³/h
Filterklasse E11, optional sind auch H13 und H14 möglich
Maße BxTxH 1830 x 1349 x 2473 mm
Druckluft 4 bar
Spannung 400 V, weitere sind möglich
Bauart mit oder ohne Filteranlage